Städte & Regionen

Die Entwicklung der Städte in Bulgarien unterlag sowohl orientalisch als auch westeuropäisch geprägten Einflüssen. Nach dem 2. Weltkrieg erfolgte eine Modernisierung zahlreicher Städte. Viele Orte im Rhodopen-Gebirge haben sich dagegen bis heute ihren orientalischen Charakter bewahrt.

Verwaltungsbezirke

Kirchturm von Bansko

Kirchturm von Bansko

Seit 1999 ist Bulgarien in 28 Verwaltungsbezirke untergliedert. Die bulgarische Bezeichnung für einen solchen Bezirk lautet Oblast. Für den Tourismus enorm wichtig sind vor allem die Oblaste, die an der Schwarzmeerküste gelegen sind. Dazu gehören Burgas, Warna und Dobritsch.

Städte

Die Städte in Bulgarien präsentieren sich in einer unglaublichen Vielfalt. Der Aufbau der Städte ist geprägt von der sie umgebenden Landschaft. Lebhafte Hafenstädte an der Küste, traditionelle Bergdörfer im Inneren des Landes, die Metropole Sofia und lauschige Kleinstädte bilden in Bulgarien einen ganz wunderbaren Kontrast.
Jede Stadt hat ihre ganz besondere Sehenswürdigkeit zu bieten. Ganz egal, wo in Bulgarien Sie Ihren Urlaub verbringen, das Land wird Sie in seinen Bann ziehen. Klicken Sie in der Navigation auf eine Stadt, um detaillierte Informationen zu dieser und ihren Sehenswürdigkeiten zu erhalten.

Liste der größten Städte Bulgariens

Rang Stadt (bulgarisch) Stadt (deutsch) Einwohner
1 София Sofia 1.205.700
2 Пловдив Plowdiw 335.300
3 Варна Warna 334.900
4 Бургас Burgas 232.300
5 Русе Russe 164.200
6 Стара Загора Stara Sagora 138.300
7 Плевен Plewen 117.400
8 Сливен Sliwen 91.600
9 Добрич Dobritsch 91.000
10 Шумен Schumen 86.700

Stand: Dezember 2013