Shopping in Bulgarien - Wo kann man am Besten einkaufen?

Das Einkaufen in Bulgarien bringt eine Menge Spaß. Exzentrische Ramschmärkte sind hier ebenso zuhause wie moderne Schoppingcenter. Auf der Suche nach Souvenirs können Sie in gemütlichen Läden stöbern und jeden Tag etwas neues entdecken.

Ladenöffnungszeiten

Die Geschäfte in Bulgarien haben normalerweise montags-freitags von 9-18 Uhr geöffnet, am Samstag von 9-13 Uhr und am Sonntag sind sie geschlossen. Allerdings sind die Ladenöffnungszeiten nicht immer einheitlich, es gibt Geschäfte, die unter der Woche bis 20 Uhr geöffnet haben.

Allgemeine Ladenöffnungszeiten

Montag-Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr
Sonntag: geschlossen

Landestypische Souvenirs

StickgarnBulgarien bietet eine große Auswahl an landestypischen Souvenirs. Das Handwerk hat eine lange Tradition in dem Balkanland. Töpferwaren, Kleidung oder Tischdecken mit bulgarischen Stickereien, Holzschnitzarbeiten und Puppen in ländlicher Tracht gehören zu den schönsten Mitbringseln. Wenn Sie ältere Kupfer- und Zinngefäße auf einem der Märkte oder in einem kleinen Laden finden, ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert, diese zu erwerben. Im christlich geprägten Bulgarien werden zudem wunderschöne Ikonen hergestellt.
Ein besonders beliebtes Mitbringsel ist das landestypische Rosenöl, das in schön gestalteten Holzgefäßen verkauft wird. Auch Spirituosen stellen ein begehrtes Souvenir dar. Zu empfehlen sind Trojanska slivova (Pflaumenschnaps), Pliska (Weinbrand), Mastika (Anisschnaps) und bulgarische Rotweine, von denen es sehr gute gibt.

↑ nach oben

Basare in Bulgarien

Die Basare in Bulgarien bieten ein buntes Sammelsurium jeglicher Art von Waren an. Wenn Sie Ihren Urlaub in Bulgarien verbringen, dürfen Sie den Besuch eines Basars auf keinen Fall verpassen. Hier gibt es eine Unmenge Ramsch, aber auch kleine Kostbarkeiten können in der Vielfalt der Angebote entdeckt werden. Wenn Sie etwas erwerben wollen, vergessen Sie auf keinen Fall zu feilschen, denn es wird zunächst ein völlig überzogener Preis genannt. Das Handeln gehört auf den Basaren einfach mit dazu und kann jede Menge Spaß machen.

Vorsicht Fälschung!

In Bulgarien gibt es zahlreiche kleine Boutiquen, die Markenkleidung und -schuhe anbieten. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da es sich bei vielen Produkten um Fälschungen von minderer Qualität handelt. Wenn Sie auf ein Superschnäppchen zu einem unglaublich günstigen Preis stoßen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich hierbei um eine Fälschung handelt.

Märkte

Auf den bunten Märkten Bulgariens finden Sie eine große Auswahl frischer Lebensmittel. Wenn Sie eine Ferienwohnung für den Urlaub gemietet haben, lohnt es sich, hier das Essen für die Mahlzeiten zu kaufen.

Antiquitätenläden

KupfergefäßeVor allem in den großen Städten gibt es viele Geschäfte, die Antiquitäten anbieten. Es lohnt sich, hier zu stöbern. Möbel, Uhren, Porzellan und vieles mehr gibt es zu entdecken. In einigen der kleinen Geschäfte können Sie auch auch auf ältere Kupfer- und Zinngefäße stoßen. Vergessen Sie nicht zu handeln, so können Sie das ein oder andere Schnäppchen ergattern.

Kunstgalerien

In Bulgarien wurden vor allem in den letzten Jahren zahlreiche Kunstgalerien eröffnet. Neben Gemälden und Plastiken werden auch Schmuck und handwerkliche Produkte angeboten. Es ist ein wahres El Dorado für Kunstfreunde.

Shoppingcenter

In Bulgarien gibt es immer mehr riesige Shoppingcenter, die neben Einkaufen auch andere Freizeitaktivitäten anbieten. Kinos, Restaurants und W-LAN machen die Einkaufszentren zu einem beliebten Treffpunkt. Das englische Wort “Mall” ist inzwischen eine gebräuchliche Bezeichnung für Shoppingcenter in Bulgarien.

↑ nach oben

Shoppingtipps für die beliebtesten Städte

Sofia

In Sofia befindet sich das größte Shoppingcenter des Landes mit dem Namen CUM.
In den Unterführungen unter dem Einkaufszentrum werden schöne Souvenirs und Kunsthandwerk angeboten. Die wichtigsten Fußgängerzonen sind Bulevar Vitoša, Ulica Pirotska, Ulica Rakovski und Ulica Graf Ignatiev. In der Nähe der Alexander-Newski-Kathedrale gibt es einen beeindruckenden Flohmarkt, auf dem Kunst und Kitsch in allen Variationen feilgeboten werden. Kleine Boutiquen mit der neuesten Designermode finden Sie auf dem Bulevar Vitoša. Auch elitären Schmuck und Uhren gibt es hier.

Ženskija Pazar ist der große Markt in Sofia, auf dem vor allem Obst und Gemüse angeboten wird. Er befindet sich auf dem Bulevar Stefan Stambolov und in den sich anschließenden Markthallen. Mehr als hundert Stände offerieren von 7-24 Uhr hier frische Lebensmittel und bulgarische Spezialitäten.

Warna

In der Einkaufszone Ulica Knjaz Boris I finden Sie in Warna alles, was das Herz begehrt.
Hübsche Souvenirs, Kleidung, Lebensmittel und vieles mehr gehören zum reichhaltigen Angebot.

Plowdiw

In Plowdiw können Sie traditionelle Handwerker bei der Arbeit beobachten.
Kürschner, Pantoffelmacher und Kupferschmiede reihen sich in der Strâmna-Gasse eng aneinander. Hier können Sie Unikate als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen erwerben.