Diese Reiseziele in Bulgarien sollten Sie nicht verpassen

Bulgarien ist ein Land der Vielfalt. Sommerlicher Strandurlaub ist hier ebenso möglich wie Skiurlaub im Winter oder eine Kulturreise mit der Besichtung historischer Sehenswürdigkeiten. Abwechslungsreiche Landschaften machen auch eine Rundreise zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Küste Bulgariens

Die Küste von Bulgarien

Ein besonders beliebtes Reiseziel ist der Goldstrand am Schwarzen Meer. Die beiden Küstenstädte Warna und Burgas haben nicht nur Strand, sondern auch interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Warna beeindruckt mit einer gut erhaltenen Altstadt, drei Stränden und einem Meerespark, in dem man die Flora und Fauna des Schwarzen Meeres kennenlernen kann. In der Nähe von Warna kann man außerdem ein Naturphänomen, den Steinernen Wald, bewundern.

Die bulgarische Hauptstadt Sofia im Landesinneren ist ebenfalls eine Reise wert. Kulturfans werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Das Theater, das Nationale Archäologische Museum und das Nationale Historische Museum sind nur ein kleiner Auszug der Sehenswürdigkeiten, die es hier zu bestaunen gibt.

Wintersportfans werden von Borovez begeistert sein. Gut ausgebaute Strecken und Skilifte lassen keine Wünsche offen.

Ebenfalls zu empfehlen ist eine Kreuzschifffahrt auf der Donau, die fast die gesamte Grenze von Bulgarien zu Rumänien bildet.