Schmackhafte Suppen und Vorspeisen aus Bulgarien

Bob Tschorba

Bulgarische Bohnensuppe

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 125 g Bohnen (weiße, braune oder schwarze; am Vortag einweichen)
  • 1 Karotte
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • Öl
  • Salz
  • Petersilie
  • Minze

Zubereitung

Die eingeweichten Bohnen in einen Topf mit etwas Wasser geben und kochen. 1 EL Öl untermischen. Karotte, Paprikaschote und Zwiebel würfeln. Nachdem die Bohnen 20 min. gekocht wurden, das geschnittene Gemüse dazu geben. Tomate in Würfel schneiden und zugeben, wenn die Bohnen gar sind. Mit Salz, Petersilie und Minze abschmecken. Bob Tschorba wird meistens lauwarm serviert.

Supa Toptscheta

Suppe mit Fleischklößchen

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprikaschote
  • 1 Glas Rinderfond
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 200 g Rinderhack
  • ½ Tasse Reis (gekocht)
  • 1 Eiweiß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Bohnenkraut
  • Mehl
  • 1 Eigelb
  • 2-3 EL Naturjoghurt
  • Öl

Zubereitung

Die Zwiebel in etwas Öl anbraten, Paprika würfeln und dazugeben. Mit dem Rinderfond aufgießen. Karotte und Kartoffel in Würfel schneiden und zugeben. Köcheln lassen, bis alles gar ist. Für die Fleischklößchen das Hackfleisch mit dem Reis, dem Eiweiß und den Gewürzen gut verkneten und daraus kleine Kugeln (ca. 1 – 1,5 cm Durchmesser) formen. Die Klößchen im Mehl wälzen und in die kochende Suppe geben. Sie sind gar, sobald sie nach oben kommen.
Die Hitze etwas reduzieren, Eigelb und Joghurt in einer Tasse verrühren und mit etwas Suppe verdünnen.
Die Suppe mit dieser Mischung legieren und mit Petersilie garniert servieren.