Bulgarische Rezepte für Nachspeisen und Teigwaren

Baniza mit Ziegenkäse

Blätterteigtaschen mit Ziegenkäse

Zutaten

  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Eier
  • 1 kg Mehl
  • Hefe
  • Soda
  • Salz
  • 400 g Ziegenkäse
Baniza

Baniza gibt es in Bulgarien in allen möglichen Formen

Zubereitung:

Joghurt, ein Ei, Hefe, Soda, Salz und Wasser verrühren. Mehl dazugeben, bis ein weicher, knetbarer Teig entsteht. Durchkneten und gehen lassen. In der Zwischenzeit das andere Ei verquirlen und mit dem Ziegenkäse vermischen. Sobald der Teig gegangen ist, mit dem Nudelholz den Teig 3-4 mm dick ausrollen und in zwei gleich große Teile schneiden. Eine Hälfte mit der Käse-Ei-Mischung bestreichen und mit dem anderen Teigblatt bedecken. Den Teig in Rechtecke von ca. 6×10 cm schneiden. Die Ränder der Rechtecke mit den Fingern oder einer Gabel andrücken und anschließend in heißem Öl ausbacken.