Bulgarische Rezepte für Hauptgerichte

Gjuwetsch

Bulgarischer Auflauf

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 500 g mageres Schweinefleisch
  • 1 Zwiebel
  • 200 g grüne Bohnen
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Okraschoten
  • 2-3 Tomaten
  • 2-3 Karotten
  • ½ Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Öl

Zubereitung

Die Bohnen kochen. Das Fleisch in gleichmäßig große Stücke schneiden und entweder in Öl anbraten oder in Öl und Wasser dünsten. Zwiebel, gekochte Bohnen, Karotten, Zucchini, Kartoffeln, Okraschoten und Tomaten klein schneiden und vermischen. Salzen. Das Fleisch mit dem eigenen Saft und der Gemüsemischung in eine feuerfeste Form geben. Wasser dazugeben, bis alles bedeckt ist und mit Pfeffer und Paprikapulver gut würzen.
Im Backrohr auf 180 – 200° ca. 2 – 3 Stunden backen, zwischendurch immer wieder umrühren und mit Paprikapulver nachwürzen.

Kawarma

Traditionelles Tontopfgericht

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 kg Rindfleisch
  • 1 kg Zwiebeln
  • 100 g Speck
  • 8-10 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 175 ml Weißwein
  • 1 EL Bohnenkraut
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch und den Speck zusammen in etwas Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und zugeben. Das Tomatenmark in einer Tasse Wasser auflösen und hinzufügen. Bohnenkraut und Petersilie hacken und zusammen mit dem Lorbeerblatt zu dem Fleisch geben. Kräftig rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Wein und 2 Tassen heißem Wasser ablöschen.
Sobald das Fleisch gar ist, die Fleisch-Gemüse-Mischung in kleine Tontöpfe geben und in den vorgeheizten Backofen schieben. 10-15 Minuten bei 200° schmoren, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Im Tontopf servieren.